Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu: Worauf bauen wir?

    © WGTTitelbild des Weltgebetstages 2021

    Der Weltgebetstag am 5. März kommt in diesem Jahr aus dem pazifischen Inselstaat Vanuatu. Er wird auch unter Corona-Pandemiebedingungen weltweit gefeiert. Mit Online-Gottesdiensten, einem live gestreamten Konzert und weiteren Gestaltungsideen.

    Ein Gebet wandert 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander: Immer am ersten Freitag im März laden Frauen aller Konfessionen gemeinsam zum Weltgebetstag ein. Die Texte, Gebete und Lieder stammen jedes Jahr von Frauen eines anderen Landes. In diesem Jahr kommt der Weltgebetstag von Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu.

    „Worauf bauen wir?“, so lautet das diesjährige Motto: Ausgehend von dem Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 rücken die Frauen aus Vanuatu den Klimawandel in den Blick. Denn die Inseln im pazifischen Ozean sind wie kein anderes Land von der globalen Erwärmung betroffen – obwohl sie keine Indust-rienationen sind und kaum CO2 ausstoßen: immer wieder sind sie von Zyklonen, Tsunamis und Erdbeben betroffen, die das Land zerstören und Menschen töten.

    Auch in Zeiten von Corona und Kontaktbeschränkungen: der Weltgebetstag findet statt! Viele engagierte Frauen tun zurzeit alles dafür, dass am 5. März Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam den Weltgebetstag aus Vanuatu feiern können – zuhause, im Freien, mit Abstand, im Fernsehen oder als online-Video.

    Informationen zu ökumenischen Gottesdiensten im Dekanat Kronberg finden Sie auf der Internetseite Ihrer jeweiligen Kirchengemeinde. Eine Übersicht aller Kirchengemeinden des Dekanats finden Sie hier.

    Im Vorfeld des Weltgebetstages gibt es am 28. Februar um 16 Uhr ein live gestreamtes Wohnzimmer-Wunschkonzert mit Dekanatskantorin Katharina Bereiter. Interessierte erreichen das Konzert unter www.sublan.tv und können die Lieder des Weltgebetstages mit der Kantorin gemeinsdam einüben und singen. Über eine Kommentarfunktion sind auch Musikwünsche möglich.

    Ab dem 3. März wird der WGT-Gottesdienst auf der Homepage des Landesverbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. zu finden sein: Unter www.evangelischefrauen.de stellt der Verband einen Video-Mitschnitt des WGT-Gottesdienstes in der Ev. Dornbuschgemeinde Frankfurt ein. Darüber hinaus finden sich auf der Homepage des Verbands zahlreiche Ideen und Anregungen für alter-native Formate, wie der Weltgebetstag auch unter Corona-Bedingungen sicher gefeiert werden kann. Das um-fangreiche Material umfasst neben Gottesdienstentwürfen (Präsenz und digital) und Hinweisen zu Videomitschnitten auch eine Anleitung zum WGT-Spaziergang und ein Rezeptheft mit vielen leckeren Rezepten aus Vanuatu.

    Weitere Ideen und Materialien gibt es auch auf www.weltgebetstag.de

    Ein wichtiges Zeichen der Solidarität beim Weltgebetstag ist die Kollekte aus den Gottesdiensten. Sie kommt vor allem Frauen- und Mädchenprojekten weltweit zugute.

    Offizielle Sammelstelle für die Kollekten der WGT-Gottesdienste auf dem Gebiet der EKHN ist der Verband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.

    Bankverbindung
    Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.
    Evangelische Bank e.G.
    IBAN: DE14 5206 0410 0004 1007 19
    BIC: GENODEF1EK1
    Verwendungszweck „Weltgebetstag Vanuatu“

    Eine Möglichkeit der Online-Spende gibt es auf der Internetseite www.weltgebetstag.de.

     

    Textvorlage: Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top