Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Kirchenpräsident Jung zu Gast an der Bergstraße

    Die junge Generation im Fokus

    bbiewKirchenpräsident Volker Jung und Dekan Arno Kreh.

    Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Volker Jung hat an die Kirchengemeinden appelliert, stärker die Interessen und Bedürfnisse der 20 bis 35jährigen in den Blick zu nehmen.

    Bildergalerie

    In dieser Altersgruppe seien die Kirchenaustrittszahlen besonders hoch, sagte Jung bei der Bergsträßer Dekanatskonferenz in Bensheim-Auerbach. Die Dekanatskonferenz ist die Dienstversammlung aller Pfarrerinnen, Pfarrer und Dekanatsreferenten.

    Nach der von den Kirchen in Auftrag gegebenen Studie des Forschungszentrums Generationenverträge an der Universität Freiburg unter Leitung des Ökonomen Bernd Raffelhüschen ist nur ein Drittel des Mitgliederrückgangs auf die demographische Entwicklung zurückzuführen. „Es wäre deshalb falsch zu sagen, wir können gar nichts tun“, betonte der Kirchenpräsident.

    Tauffest als niedrigschwelliges Angebot

    Laut Freiburger Studie treten bis zu ihrem 31. Lebensjahr 32 Prozent der Männer und 25 Prozent der Frauen aus der EKHN aus. Dies sei die Altersgruppe, die vorwiegend digital kommuniziere, betonte der Kirchenpräsident. Er sprach sich dafür aus, die Möglichkeiten digitaler Kommunikation stärker zu nutzen und besser zu verstehen, was diese Altersgruppe bewege und welche Bedürfnisse sie habe. Ein Tauffest, wie es das Bergstraße Dekanat plane, sei ein niedrigschwelliges Angebot für jene, die Scheu vor dem normalen Gottesdienst hätten. Dies sei ein guter Weg, auf konkrete Bedürfnisse einzugehen und so Kirchenaustritten vorzubeugen. Jung erneuerte zudem seinen Vorschlag, die Kirchenmitgliedschaft als ein Kriterium bei der Vergabe von Plätzen in evangelischen Kindertagesstätten zu berücksichtigen. Grundsätzlich müssten die Kitas an ihrer grundlegenden Offenheit für alle festhalten.

    Das Evangelische Dekanat Bergstraße veranstaltet am 25. August am Bensheimer Badesee ein Tauffest. Dafür liegen bereits über 20 Anmeldungen von Täuflingen vor.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top