Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Herzlich Willkommen

    Die Seite der KRÖB - Regionale Öffentlichkeitsarbeit der EKHN

    Peter BongardGruppenfotoKRÖB - Konferenz der Regionalen Öffentlichkeitsarbeit der EKHN 2015
    Losung und Lehrtext für Dienstag, 24. April 2018
    HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen. Psalm 36,6
    Gott, der reich ist an Erbarmen, hat uns in seiner großen Liebe, die er uns entgegenbrachte, mit Christus zusammen lebendig gemacht, obwohl wir tot waren in unseren Verfehlungen – durch Gnade seid ihr gerettet. Epheser 2,4-5

    Nachrichten aus den Regionen

    Kirchenpräsident Volker Jung (rechts) läutet in Gießen die LichtKirche ein

    23.04.2018 cw

    Landesgartenschau: Kirchen läuten mit Glocken ein

    Mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnen die Kirchen am kommenden Sonntag ihr Programm auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach. Am 29. April um 12 Uhr läuten die drei Glocken der speziell für die Schau errichteten LichtKirche zu dem Programm unter dem Motto „Ach was“?. Den Gottesdienst gestalten unter anderem der Kirchenpräsident Volker Jung, Generalvikar Wolfgang Rösch und Prälat Bernd Böttner. Musik macht die Frankfurter Band „Habakuk“.
    Die hellblauen Gästebegleiter

    14.04.2018 cw

    Hellblaue Karawane durch den Kurpark

    „Das Hemd für den Herren, die Bluse für die Dame und dann jeder noch ein T-Shirt“, Pfarrer Eckhard Käßmann gibt im Bad Schwalbacher Alleesaal letzte Anweisungen. Heute erhalten knapp 100 ehrenamtliche Gästebegleiter der LichtKirche ihre Dienstkleidung.

    11.04.2018 lk_sb

    Ready? Set. Action! (Mit Video)

    An sechs Drehtagen hat das LichtKirchenTeam mit vier Kameras, ca. 5700 Bilder für die Zeitrafferaufnahme und einer Drohne den Aufbau der LichtKirche begleitet. Auch dabei hat sich gelungene ökumenische Zusammenarbeit gezeigt. Die Cariats stellte ihren Sitzungsraum für die Dauer der Dreharbeiten als Standort für die Zeitrafferkamera zur Verfügung.
    Dirk Reiser und Christoph Eckert werden mit ihren Poetries für einen vergnüglichen Abend und für Lust auf Fortsetzung sorgen. Oder sollten sich bereits im Publikum „Mutige“ befinden, die mit ihrer Kunst in einen Auftritt drängen? Das wäre an diesem ersten Poetry-Abend auf jeden Fall möglich.

    10.04.2018 kf

    "Poetry Slam, Rap, Performance"

    Der Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm e.V. tritt mit einer ersten Veranstaltung ans Licht der Öffentlichkeit. Er lädt ein zu einem Poetry Slam am Freitag, 27. April 2018, 19 Uhr, in die Evangelische Kirche, Frankfurter Straße 80.
    Der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag (2. v. r.), führte am vergangenen Sonntag Pfarrer Michael Zlamal (Mitte) in seinen Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Obertshausen ein. Seine Kollegin vor Ort, Pfarrerin Kornelia Kachunga (re.), und Ingrid Klein vom Kirchenvorstand (2. v. l.) wirkten bei der Einführungsliturgie und sprachen dem neuen Pfarrer Segensworte zu, ebenso Lars Schlosser (l.) aus Driedorf.

    10.04.2018 kf

    Evangelische Kirchengemeinde Obertshausen begrüßt Pfarrer Michael Zlamal

    Das evangelische Pfarrteam in Obertshausen ist wieder komplett: Nach sieben Monaten Vakanz hat Pfarrer Michael Zlamal Anfang April seinen Dienst an der Seite von Pfarrerin Kornelia Kachunga aufgenommen. Am gestrigen Sonntag führte der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, den 36-Jährigen im Verlauf eines festlichen Gottesdienstes in der Evangelischen Waldkirche in seinen Dienst ein.

    09.04.2018 cpf

    Ulrike Martin neue Jugendreferentin

    Friedberg – Seit 1. April ist Martin Jugendreferentin im Evangelischen Dekanat Wetterau. Jugendliche in ihrer Entwicklung unterstützen und fördern - das ist ihr wichtig. Gerade im kreativen und künstlerischen Bereich können Jugendliche ganzheitliche Erfahrungen sammeln. „Junge Menschen bilden ihre Persönlichkeit, indem sie ihr gestalterisches, schöpferisches Potential entdecken“ erläutert Martin.
    Langsam wächst die Lichtkirche

    27.03.2018 cw

    Die Lichtkirche wächst

    Das Wetter und die vielen Baustellen in Bad Schwalbach haben dem Aufbau der LichtKirche bislang nichts anhaben können. Noch ist alles im Plan. Man erkennt schon die ersten Umrisse. Nach Ostern könnte sie zum ersten Mal auch nachts erstrahlen.
    Gebäude mit farbigem Anstrich und Aufzug

    26.03.2018 pwb

    Einladende Architektur und Erhalt kirchlicher Gebäude

    Die Architektin Bianca Mille rät, kirchliche Gebäude regelmäßig in den Blick zu nehmen – erst recht nach Sturm und Hagel. Aber auch bei Modernisierungen oder der Anlage barrierefreier Zugänge berät sie und ihr Team.
    Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp und Birke Schmidt mit einem Trauerkoffer

    26.03.2018 nh

    Dekanat Kronberg überreicht Trauerkoffer an Grundschulen

    Wenn Schule trauert, dann herrscht ein emotionaler Ausnahmezustand. Das wissen auch die 50 Grundschullehrerinnen und –lehrer, die sich vergangene Woche auf den Weg in das evangelische Haus der Kirche in Bad Soden gemacht haben, um einen kostenlosen Trauerkoffer für ihre Grundschule entgegen zu nehmen.

    23.03.2018 bbiew

    Wohnung und Arbeit für Flüchtlinge

    „Wir müssen kämpfen, dass wir neue Leute gewinnen“, sagen die Ehrenamtlichen des Netzwerks Vielfalt. Sie unterstützen die in Lautertal lebenden Flüchtlinge. Der Bergsträßer Dekan Arno Kreh informierte sich vor Ort über die Probleme und die Pläne der Initiative.
    to top