Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Herzlich Willkommen

    Die Seite der KRÖB - Regionale Öffentlichkeitsarbeit der EKHN

    Peter BongardGruppenfotoKRÖB - Konferenz der Regionalen Öffentlichkeitsarbeit der EKHN 2015
    Losung und Lehrtext für Montag, 20. November 2017
    Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes. 5.Mose 4,2
    Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun. Lukas 8,21

    Nachrichten aus den Regionen

    19.10.2017 mhart

    Historische Bibeln im Oberhessischen Museum

    Das Oberhessische Museum in Gießen präsentiert anlässlich des 500. Reformationsjubiläums bis zum 14. Januar 2018 im Alten Schloss historische Bibeln aus vier Jahrhunderten und einen Überblick über den historischen Buchdruck. Die Exponate stammen aus der Privatsammlung Heinrich Rumpf. Ein Video zeigt den Aufbau der Ausstellung und einer Gutenbergpresse.

    19.10.2017 bbiew

    Frauen Gestalten Reformation

    „Hinter einem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“, heißt es im Volksmund. Das Evangelische Dekanat Bergstraße geht zum Abschluss des 500jährigen Reformationsjubiläums in einer neuen Ausstellung der Frage nach, wie Frauen die Reformation vom 16. Jahrhundert bis heute beeinflussten. Die Eröffnung ist am 25. Oktober um 20 Uhr im Heppenheimer Haus der Kirche.
    Die kleine Glocke wird hochgezogen

    12.10.2017 cw

    Ein Geschwisterchen zum 300. Jubiläum

    Im Glockenturm in der Evangelischen Kirche in Taunusstein-Neuhof hat es Nachwuchs gegeben. Seit dem 12. Oktober hängt eine dritte kleine Glocke im engen Glockenstuhl. Sie wiegt 60 Kilogramm und ist ein Geschenk zum 300. Jubiläum der Kirche.
    Apfelbäume als Ausdruck der Hoffnung, dass Neues wachsen möge bei der Vereinigung der Evangelischen Dekanate Rodgau und Dreieich im Jahr 2021. Die Synodalvorstände beider Kirchenkreise gingen mit gutem Beispiel voran und setzten das erste der sieben Obstgewächse in den Boden.

    08.10.2017 kf

    Apfelbäume als Symbole für gelingende Dekanatsfusion

    Am 1. Januar 2021 wird aus den Evangelischen Nachbardekanaten Dreieich und Rodgau ein gemeinsamer Kirchenkreis mit fast 30 Gemeinden und 80.000 Mitgliedern. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen. Grund genug für die beiden Dekanatssynodalvorstände, das Zusammenwachsen der beiden Partner im Jahr des 500. Reformationsjubiläums mit einer Aktion zu starten, die auch der Umwelt nützt.

    04.10.2017 cpf

    Diskutierfreudig und politisch

    1947 wurde die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau in der Friedberger Burgkirche gegründet. 70 Jahre später warf das Evangelische Dekanat Wetterau in einer Festveranstaltung einen Blick auf sieben bewegte Jahrzehnte.

    03.10.2017 kf

    Neues Kita-Trägermodell steht in den Startlöchern

    Haushaltsbeschlüsse und personelle Entwicklungen, die gemeindeübergreifende Trägerschaft für evangelische Kindertagesstätten sowie der Schutz von Kindern und Jugendlichen waren neben dem Schwerpunkt „Umgang mit Populismus“ Themen bei der vierten Tagung der IX. Synode des Evangelischen Dekanats Rodgau.

    02.10.2017 kf

    „Wir tolerieren weder Extremismus, noch Fremdenfeindlichkeit und Rassismus“

    Mit einer Verlautbarung zum „Populismus als Herausforderung für Kirche und Gesellschaft“ hat sich die Synode des Evangelischen Dekanats Rodgau am vergangenen Freitag, 29. September, in Obertshausen, dafür ausgesprochen, „mit Menschen anderen Glaubens, anderer Hautfarbe und anderen Lebensauffassungen friedlich zusammenzuleben“.
    Expertenpodium beim Sozialpolitischen Forum: (v. l.) Professor Dr. Franz Segbers (Uni Marburg), Dr. Mara Böhle (Uni Mainz), Moderator Tobias Schwab (Frankfurter Rundschau), Henning Merker (Diakonisches Werk Offenbach - Dreieich - Rodgau) sowie Kreisbeigeordneter Carsten Müller.

    30.09.2017 kf

    „Krach machen gegen die Armut!“

    Es ist nicht überall gleich sichtbar, aber spätestens die Zahlen verraten es: Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander - in der Region deutlicher als anderswo. Das 9. Sozialpolitische Forum von Kirchen, Deutschem Gewerkschaftsbund und Kreis Offenbach nahm sich am vergangenen Dienstag des Themas an und suchte nach Lösungen gegen den sich abzeichnenden Riss in der Gesellschaft. Ein Riss, der sich - das klang in Statements immer wieder heraus - auch im Ergebnis der Bundestagswahl abgezeichnet habe.
    Gabriele Scherle war zwölf Jahre lang Pröpstin der Evangelischen Propstei Rhein-Main. Anlässlich ihres Ruhestands zum 1. Oktober gab sie uns noch ein kurzes Interview.

    30.09.2017 kf

    Interview zum Abschied von Pröpstin Scherle in den Ruhestand

    Zum 1. Oktober wechselt die seitherige Pröpstin für Rhein-Main, Pfarrerin Gabriele Scherle, nach zwölf Jahren in diesem Amt in den Ruhestand. Wir haben aus diesem Anlass kurz mit ihr gesprochen.
    Die Dekanatspfarrerin für Ökumene und Gesellschaftliche Verantwortung, Sandra Scholz (im Bild) und das Fairtrade-Team der Evangelischen Christus-Gemeinde informierten über gerechten Welthandel. Der gibt nicht nur Produzent*innen und Arbeiter*innen bessere Lebenschencen, sondern schmeckt auch richtig lecker, wie Kostproben bestätigten.

    30.09.2017 kf

    Wo sich Genuss mit gutem Gewissen paart

    Seit drei Jahren betreibt die Evangelische Christus-Gemeinde Dietzenbach in ihrem Gemeindehaus einen Eine-Welt-Kiosk - mit Produkten aus fairem Handel, der auch den Produzentinnen und Produzenten finanzielle und gesellschaftliche Spielräume zum Leben lässt. Nun stellten die Dekanatspfarrerin für Ökumene und Gesellschaftliche Verantwortung, Sandra Scholz, und das Team, das den Kiosk betreut, in einer gelungenen Mischung aus Info und leckeren Kostproben das Konzept des fairen Handels vor.
    to top