Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Herzlich Willkommen

    Die Seite der KRÖB - Regionale Öffentlichkeitsarbeit der EKHN

    Peter BongardGruppenfotoKRÖB - Konferenz der Regionalen Öffentlichkeitsarbeit der EKHN 2015
    Losung und Lehrtext für Donnerstag, 18. Januar 2018
    Du bist die Zuversicht aller auf Erden und fern am Meer. Psalm 65,6
    Jesus Christus ist gekommen und hat im Evangelium Frieden verkündigt euch, die ihr fern wart, und Frieden denen, die nahe waren. Epheser 2,17

    Nachrichten aus den Regionen

    17.01.2018 cpf

    Gottes Stimme auf dem Grund unserer Seele

    Das "Erzählcafé Abraham" öffnet am Donnerstag, 25. Januar 2018 um 19 Uhr wieder seine Pforten im Bad Nauheimer Gemeindezentrum Wilhelmskirche, Wilhelmstraße 12.
    Mehrgenerationenhaus Bildmotiv

    17.01.2018 bbd

    Fachtag zum demographischen Wandel

    Was bedeutet demographischer Wandel für unsere Region? Wo liegen die besonderen Herausforderungen, aber auch die Chancen? Wie sieht eine lebenswerte Gemeinschaft in einer älter werdenden und bunteren Zivilgesellschaft aus? Fachtag am 10. März mit Vorträgen und Workshops im Mehrgenerationenhaus Eschborn.
    Christuskirche Bad Vilbel

    15.01.2018 ara

    ZDF-Fernsehgottesdienst in Bad Vilbel

    Am 21. Januar kommt der ZDF-Gottesdienst live aus Bad Vilbel! Sie können live dabei sein - in der Kirche oder zuhause vor dem Fernseher, von 9:15 - 10:30 Uhr. Es geht um das Thema "Vertrauen".

    10.01.2018 sru

    Dekanat lobt Engagement-Preis aus

    Toleranz und Engagement für andere erfordern in unserer heutigen Zeit zunehmend Mut, Geduld und persönlichen Einsatz. Um das zu fördern, lobt das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald erstmalig ab 2018 und von da an alle zwei Jahre den Engagement-Preis „Farbe bekennen“ aus.
    Interreligiöser Dialog für junge Menschen

    02.01.2018 red

    Christen, Muslime, Juden und Bahai im Dialog

    Im Projekt „Glaube.Gemeinsam.Gestalten“ des Kreises Offenbach und der evangelischen Dekanate Rodgau und Dreieich begegnen sich junge Menschen verschiedener Religionen an ihren Orten des Glaubens. So knüpfen sie nicht nur untereinander neue Kontakte, sondern lernen auch viel über andere Glaubensrichtungen.
    Die eigene Religion vorstellen und die anderen kennen lernen: Dazu treffen sich einmal im Monat junge Erwachsene zwischen 17 und 25 Jahren an unterschiedlichen Orten des Glaubens im Kreis Offenbach. Die Projektleiter, Pfarrerin Sandra Scholz (rechts) von der Evangelischen Kirche sowie  Janusz Biene (links) und Selver Erol (nicht im Bild) vom Integrationsbüro des Kreises Offenbach freuen sich über die lebendigen Gespräche in vertrauensvoller Atmosphäre - wie hier zu Gast bei Pfarrer Stefan Barton (Mitte) im katholischen Hildegardishaus Dietzenbach-Steinberg.

    28.12.2017 kf

    Interreligiöser Dialog ohne diplomatische Beschränkungen

    In einem interreligiösen Projekt des Kreises Offenbach und der evangelischen Dekanate Rodgau und Dreieich begegnen sich junge Menschen verschiedener Religionen an ihren Orten des Glaubens.

    27.12.2017 bbiew

    "Gustav-Adolf-Werk, was war das nochmal?"

    Das Gustav-Adolf-Werk (GAW) ist das Diasporawerk der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Seit 1832 unterstützt es evangelische Minderheiten- und dies weltweit. Zum neuen Vorsitzenden des GAW Hessen-Nassau ist der frühere Gemeindepfarrer von Jugenheim im Evangelischen Dekanat Bergstraße, Gerhard Hechler, gewählt worden. Er tritt sein Amt am 1. Januar 2018 an. Mit ihm haben wir über die Aufgaben und Herausforderungen des Gustav-Adolf-Werks gesprochen.

    22.12.2017 cpf

    Eine starke Stimme für die evangelische Jugend

    Wer Dinge engagiert angeht, kann viel bewirken, glaubt Jenny Tokarski. Die Begeisterung, mit der die junge Frau von ihren ehrenamtlichen Aktivitäten berichtet, ist ansteckend.

    22.12.2017 mhart

    Wie kommen Ochs und Esel eigentlich in den Stall?

    Sind unsere schönen Krippenensembles nur ein Fake? Wieso stehen da eigentlich Ochs und Esel? In der Weihnachtsgeschichte bei Lukas tauchen sie jedenfalls nicht auf. Auch Josef spielt eine merkwürdige Rolle. Antworten kennt Heinrich Rumpf aus Buseck (Video). Seine Bibel-Sammlung wird noch bis 14. Januar im Oberhessischen Museum in Gießen gezeigt.

    22.12.2017 mhart

    Letzte Proben für das Krippenspiel

    Nicht die Kinder, sondern Konfirmanden und Konfi-Teamer führen seit Jahren in der Gießener Petruskirche das Krippenspiel auf. Wir haben bei der Probe zugeschaut (Video) Die Geschichte vom Kind. Mit anderer Besetzung demnächst auch in Ihrer Kirche!
    to top